Gästebuch von Kutscher Fritz

205 Einträge
55 Stammtisch Waagscheidle
04.08.08 21:19
Hallo Fritz, nochmal für die grandiose Ausfahrt am 2. august - war ein Klasse Tag mit dir , immer lustig und unterhaltsam - waren abends noch auf Kirchweih in Pahres , war auch phänomenal , teilweise bis vier uhr - nochmals vielen Herzlichen Dank - vielleicht ja nochmal wieder
 


54 Kurt.Scharch
17.07.08 16:19
Am 16.Juli 2008 unternahm der "Seniorenexpress" Kirchberg/Jagst mit 54 Personen einen Ausflug nach Sugenheim. Mit 4 Planwagen führte uns Fritz zum Kaffee áuf den Weinhof "Grosch" und wieder zurück nach Sugenheim. Mit seiner lustigen Art wurde uns der Ausflug zu einem besonderen Erlebnis. Wir bedanken uns nocheinmal bei allen Kutschern und selbstverständlich beim "Kutscher Fritz" für die angenehme, nette Planwagenfahrt, die gute Organisation und die Erklärungen während der Fahrt.
Vielleicht trifft man sich wieder einmal.

Für den Seniorenclub
Dorothee Vetter und Kurt Scharch
  E-Mail


53 Brigitte Becker.
20.06.08 08:46
Hallo Kutscher-Fritz.Es hat lange gedauert aber wir möchten uns nochmal ganz herzlich bei ihnen für den schönen und rundum gelungenen Tag bedangen Ihnen gute Zeit. Brigitte Becker.
 


52 Anke
17.06.08 17:39
Hallo Kutschers Fritz!
Lange genug hat es gedauert, aber ich hab es doch noch geschafft. Ich möchte mich mit diesem Eintrag nochmals herzlich für die schöne Kutschenfahrt bedanken. Unseren Bewohnern und mir hat es sehr gut gefallen. Außerdem ein großes Lob an euren Kutscher-Likör!Lecker!
Viele Grüße, Anke Klein Vitalis Wohnpark Bad Windsheim
 


51 Tsv 1913 harreshausen
14.06.08 14:48
sind noch Mitten im Galopp, bis jetzt ist es top!!
Schoenen gruss
lampard
 


50 Wander-Gruppe Keck
03.05.08 21:33
Eine Kutschfahrt, die ist lustig, eine Kutschfahrt, die ist schön …
Vor Allem aber, wenn Fritz Schülein auf der Kutscherbank sitzt und mit lustigen und interessanten Witzen und Geschichten die Gesellschaft unterhält. Hinweise zur Flora und Faune helfen, Region und Leute zu verstehen.
„Sattelöl“ in klarer und süßer Form „schmierten“ die Stimmung. Allerdings war uns auch das Wetter hold. Auch dafür konnte Fritz mit Petrus ein Agreement abschließen. Mit beeindruckender Wolkenkulisse über dem schönen Steigerwald trabten die Haflinger gemächlich durch die Wiesen und Auen. Die prächtigen Mähnen der Pferde wehten im Sonnenschein.
Ausreichende Pausen sorgten auch für das leibliche Wohl.
So erreichten wir wohl gelaunt wieder den Meyer’schen Schwarzen Adler in Ulsenheim und blicken mit vielen neuen Eindrücken auf die schöne Kutschfahrt zurück.
Ein herzliches Dankeschön auf diesem Weg von der Wandergruppe Keck an Fritz Schülein.
  E-Mail


49 Werner Zoubek
27.04.08 19:27
Hallo lieber Fritz,
im Namen unserer Jahrgangsgruppe möchte ich mich noch einmal recht herzlich bei Dir und Deinen braven Haflingern Seppi und Lisa bedanken.
Wir durften am Samstag wieder eine schöne und lustige Kutschfahrt mit Euch erleben.
Bier, Sattelöl und auch Dein
Likör hat allen gut geschmeckt. Über Deine Witze
lachen wir noch heute und
freuen uns auf ein Wiedersehen beim nächsten Besuch im Aischgrund.

Der Jahrgang 1948/49 aus
Hattenheim im Rheingau
  E-Mail


48 Oswald Kerschbaum
01.03.08 14:07
Hallo lieber Fritz,

du hast eine nette Seite. Ich
hoffe, dass wir mal mit den
Kutschenfahren zusammen kommen. Liebe Grüsse Oswald
  E-Mail http://www.rentner-haben-keine-zeit.de


47 Charlotte Thanbichler
29.02.08 16:54
Lieber Kutscher -Fritz!
Sie haben sehr schöne 5 Haflinger. Ich bin Charlotte und bin mit dem Emil befreundet. Wir kennen uns aus dem Kindergarten. Wir waren schon mal bei Ihnen und haben eine Kutschenfahrt gemacht. Das hat mir sehr gut gefallen. Ich wünsche, dass es Ihnen und den Pferden immer gut geht.
Viele Grüße Charlotte
  E-Mail


46 Inge Karschti
02.01.08 12:13
Hallo Kutscher Fritz,
heute plagt mich das Gewissen: "Etwas hast du doch vergessen." Ja, da fällts mir wieder ein: "Schreib Kutscher Fritz ins Gästebuch rein."
Vielen Dank für die Feierabendfahrt im August,
die fahrt vertrieb Steß, Hektik und Frust.
Für gute Laune gab's Sattelöl und Witz, von Kutscher der stets gut gelaunt, namens Fritz.
so fuhren wir in die Dämmerung hinein.
In der Sattelkammer kerten wir dann ein. Haben gegessen, getrunken und gelacht. Es hat sehr viel spaß und Freude gemacht.
Eine empfehlung wert bist du in jedem Fall.
Ich freu mich schon aufs nächste mal.
Liebe Grüße und ein gesundes Jahr 2008 für dich, Elisabeth und deine Familie
wünscht Inge K. aus der Verwaltung des Vitalis Wohnparks Bad Windsheim
  E-Mail


45 Stefan
28.12.07 14:15
Gute Vorsätze für 2008

Vergeude keine Minute mit Ärger, denke daran es könnten 60 Sekunden mit Glück sein.

Ich wünsche Euch alles Gute für 2008 und wir freuen uns schon auf das nächste mal in der Sattelkammer.

Gruß Stefan
  E-Mail


44 Kutscher Fritz
10.12.07 17:45
Ich wünsche all meinen Freunden, Bekannten und vor allem auch meinen Gästen ein frohes und besinnliches Weihnachts Fest, und einen guten Start ins neue Jahr. Euer Kutscher Fritz
  E-Mail


43 Marion Doublon
20.09.07 13:25
Hallo Kutscher Fritz,
im Namne unserer Gruppe nochmal ein großes Dankeschön für die schöne und lustige Fahrt am 15.09.07 bei unserem Besuch der Aischgründer Bierstraße.
Es war zwar etwas windig, aber Dank des guten Sattelöls, ging es uns sehr gut.
  E-Mail


42 Manfred Miller
17.09.07 16:56
Hallo Fritz,
die Wandergruppe der Immenstädter Behindertensportler ist wieder zuhause. Alle 7 Damen und ihr Boss grüßen dich herzlich und danken für die lustigen Stunden rund um die Weinprobe in Ingolstadt!
  E-Mail www.tvimmmenstadt-rehasport.de


41 Stefan R.
30.08.07 21:46
Ja Kutscher's Fritz was soll ich nur sagen, es war Spitze mit Euch wir konnten nicht klagen.

Vielleicht nur ein zwei Sachen, die kann ich allen raten :

Steigt bei ihm ein, lass die Sorgen Sorgen sein.
Hebt das nächste Glas (Sattelöl) ja bei Fritz, da macht es Spass.

Sei stets vergnügt und niemals sauer,
das verlängert die Lebensdauer.

Alter Wein und junge Weiber,
sind die besten Zeitvertreiber.

Wasser macht weise, lustig der Wein,
drum trinken wir beides, um beides zu sein.

In diesem Sinne und auf ein baldiges Wiedersehn.

Stefan R.