135 Einträge
105 Gaby
04.04.11 14:57
Hallo großer Bruder,

war echt total lustig gestern Abend. Schön dich so lachen zu sehen. Nun hoffe wir ganz feste das deine Humor alle schlechtgelaunten Zellen in die Verbannung schickt.

Tausend Drücker und liebe Grüße Deine Schwester und dem Rest der Breyer Bande
  E-Mail


104 Manfred Igel
30.03.11 07:51
Lieber Bernd, wir haben uns schon länger nicht mehr gesehen und gehört. Ich bewundere Deinen Mut, Deine Ausdauer, Deine Kraft, Deinen Optimismus. Ich wünsche Dir Leben und bete für Dich. Viele liebe Grüße, auch an Daniela von Manfred und Cecilia
  E-Mail


103 Daniela M. (SDK)
25.03.11 19:52
Lieber Bernd,
ich wünsche Dir und Deiner Familie ganz viel Kraft und freue mich, dass Du das Lachen und Deinen Humor nicht
verloren hast. Wer so positiv denkt wie DU - kann nur eine Besserung erfahren! Viele liebe Grüße aus Berga..
  E-Mail


102 Isi
24.03.11 16:38
Hallo Bernd, megadickesupernetteundvorallemschöne Umarmung für Dich, für Deine Stärke, für Deinen Mut - alles zu schreiben - und für alle die Dir in dieser Zeit beigestanden sind!!! WOW!! Liebe Grüße aus em Badische...
  E-Mail


101 Mäggi
21.03.11 21:12
Hallo mein herzallerliebster Cousin, schön, dass du wieder zuhause bis. Ich drücke dir sämtliche Daumen die ich zur Verfügung habe, dass diese neue Bestrahlung ein voller Erfolg wird und dich schnell wieder gesund macht...
Liebe Grüße an Dela und den Zwerg.
Von Allem nur das Beste wünscht Dir Mäggi
  E-Mail


100 deine mutti und vati
21.03.11 20:30
Lieber Bernd,
wir sind ganz froh Dich wieder in die Arme schliesen zu können. Wir hoffen sehr dass Du wieder gesund wirst, damit unsere Sorgen kleiner werden. Vielen dank, dass ihr Jannik uns so oft bei uns gelassen habt. Das half uns über vieles hinweg zukommen. Vielen dank.
Wir llieben Dich sehr und bewundern dich, wie Du das alles so schafst. Vielen Dank noch an deine Frau, die Dir so beisteht.
  E-Mail


99 Jutta B.
18.03.11 19:42
Lieber Bernd,endlich zuhause,das freut mich.Gerne lese ich in Deinem Tagebuch, danke auch dass wir alle dabei sein durften,ich bin ehrlich gerührt von Deinem steten Optimismus.Respekt auch vor Deiner tollen "Öffentlich-
keitsarbeit",sicher wird es auch anderen Krebskranken sehr helfen.Ich drücke dir , Dela und dem kleinen Jannik sehr die Daumen....Gaaannz liebe Grüsse und eine Umarmung von Jutta
  E-Mail


98 Sabine und Michi
17.03.11 14:26
Lieber Bernd,

wenn ich Deine Einträge so lese, dann kann ich nur tiefen und aufrichtigen Respekt für Deine Offenheit, Ehrlichkeit und über alles schwebenden Optimismus aussprechen. Wir stecken hier manchmal im Alltag mit unseren "Sorgen" und vergessen das wesentliche! Zu Leben und jeden Tag als Geschenk zu nehmen!!!

Ich schicke Dir (auch im Namen von Micha, der ganz brav beim Arbeiten ist) eine herzliche Umarmung, die Dir Kraft geben soll. In mein tägliches Gebet schließe ich Dich und Deine Lieben ein, die ja auch ganz schön schwer zu tragen haben.

Ganz herzliche Grüße aus Aulendorf sendet Dir
Sabine mit Micha, Noah und Janne
  E-Mail


97 Albert u.Waltraud
16.03.11 20:54
Lieber Bernd,
wir freuen uns, daß du wieder zuhause bist und die Behandlungen einigermaßen überstanden hast.
Wir hoffen und beten für dich, daß doch alles wieder gut wird.
Viel Kraft und Zuversicht wünschen
dir Onkel Albert u.Tante Waltraud mit Familie.
  E-Mail


96 Fam. Kopp
15.03.11 20:16
Hallo Bernd,hallo Dela
Auch wir haben es endlich geschafft Dein Tagebuch zu finden und zu lesen.Freut uns sehr,das Du die Prozedur nun überstanden hast und hoffentlich schon auf dem Weg nach Hause bist.So bald Du dich erholt hast und Lust auf Essen in der Wilhelmshöhe laden wir Dich mit Deinen beiden ganz herzlich ein.Bis dahin alles Gute Ela, Hansi,Christoph und Claudius
  E-Mail


95 Gerd Venohr
14.03.11 17:36
Hallo Bernd,
ich hab gestern von Anita erfahren, dass du wieder einmal den Kampf gegen diesen blöden Krebs aufnehmen mußt. Ich wünsche dir von Herzen viel Kraft dafür. Schließlich möchte ich dich möglichst bald wieder bei uns beim Armbrustschießen begrüßen. Halt die Ohren steif!

Liebe Grüße
Gerd
  E-Mail


94 Raiba / MFA
14.03.11 08:36
Hallo Dela, Hallo Bernd,
Bernd, Dein Tagebuch ist toll, so können wir alle mitverfolgen wie es Dir/Euch geht. Es ist super, dass Du die Bestrahlung und Chemo so gut verträgst. Für die letzen Behandlungstage wünschen wir Euch weiterhin viel Kraft und Mut.
Wir freuen uns Euch bald wieder zu sehen. Liebe Grüsse aus der MFA
  E-Mail


93 Anja bzw. Resle
13.03.11 13:47
Hallo Bernd und Dela

Schicke euch viel Kraft.
Dein Tagebuch ist wirklich super muss dann nicht immer Nidl fragen wie es dir geht.
Also die Letze bestrahlung schafst du auch noch und ich wünsche euch das der sch.... Tumor rückläufig ist!!!!!!!!!
Gaaaaaaaaaaaanz liebe Grüße aus Rötenbach
  E-Mail


92 Simone Bauhofer
12.03.11 15:14
Hallo Bernd, habe erst vor kurzem von Deinem Tagebuch erfahren sonst hätt ich Dir schon früher mal geschrieben. Es freut uns sehr das es Dir den Umständen entsprechend gut geht und Du vorallem Dein Humor und Blick für hübsche Frauen nicht verloren hast wie man lesen kann Wir hoffen das Du die letzten Tage in Heidelberg noch gut überstehst und wir Dich bald mal wieder irgendwo treffen!!! Ganz liebe Grüße aus Horgenzell und alles alles gute für die Zukunft wünschen Dir Simone+Matze mit Pia-Sophie sowie der Rest von den Bauhofer's
  E-Mail


91 Schwesterchen
12.03.11 13:54
Hallo großer Bruder,
wir freuen uns riesig , wenn du wieder nach Hause kommst. Es ist toll zu lesen, wieviele Menschen an dich denken und für dich beten. Auch bei uns vergeht kein Tag an dem wir ich nicht ins Gebet einschliessen.

Liebe Grüße und bis bald deine Schwester Gaby mit Stefan, Robin und Sarina

Hier noch ein kleines Sprüchlein für Dich:

Lasst uns dankbar sein, gegenüber den Menschen, die uns glücklich machen. Sie sind die liebenswerten Gärtner,die unsere Seele zum blühen bringen.
  E-Mail


« zurück | 1 2 3 4 5 6 ... 9 | vor »


Login - Webhoster und Webseitenbetreuung