288 Einträge
288 Rüdiger Heck
05-09-2018
Auch dieses Jahr fand wieder unser Kameradentreffen der 4/42 in Kassel statt. Lustige Erinnerungen aus der Vergangenheit ließen unsere Herzen höher schlagen und gemeinsam Erlebtes,schuf das Gefühl der Verbundenheit und Kameradschaft.
Selbstverständlich wurde nicht nur über die Vergangenheit gesprochen, auch viele aktuelle Themen wurden diskutiert, was ich auf Grund gemeinsam geteilter Werte als sehr erfrischend empfand. Wir haben uns entschlossen, das Treffen im nächsten Jahr zu wiederholen und würden uns über Eure Teilnahme sehr freuen. Wer dieses Jahr noch nicht zum Treffen angeschrieben wurde, der melde sich bitte bei mit zwecks Aufnahme in den Emaiverteiler.
  E-Mail


287 Peter Glitz
11-06-2018
Tach Kameraden

Ich war von Jan 83 bis Okt 84 in der 5./42 Mörserzug
Hptm Tewaag Kp war Chef
und FW Bernd Sude der beste Zugführer ever

Herzliche Grüße an alle alten Kameraden, mglicherweise findet der ein oder andere meinen Eintrag

HORRIDO JOHOOH
  E-Mail


286 Karl-Ludwig Fettel
24-05-2018
Suche Kameraden die vom 01.04.78 bis 28.06.79 als w15.
In der 4/42 im Jägerbataillon
Waren.
  E-Mail


285 Sergio De Marco
26-04-2018
W15 von Jan.85 bis Mrz.86.
Grundi 3.53 in Fritzlar. Dann 4.42.
Milanschütze unter Hptm. Hertel / Spieß Grützmacher.
Der coolste Spieß ever. Unvergessen seine Auftritte bei Übungen, wenn er uns mit Mars und Cola aus dem Unimog versorgte. Weltklasse!
Auch den Wutanfall vom K-Chef auf der Standortschiessanlage nach einer schlechten Runde werd ich nie vergessen: "Gefreiter De Marco wir sind hier nicht auf der Kirmes!
Es ist Krieg!"
War schon ne super Zeit mit meinem Kumpel Joe Läng und den ganzen andern Jungs.
Gruss an alle von damals....
 


284 Walter Jung
06-04-2018
Ich freue mich hier einen Eintrag meines früheren Zugführers, Klaus Eisenacher, zu finden.
Die Einheit war die 4./42. Chef OLT Kalettka und Spieß HFw Thiele.
Zeit 1977 bis Mitte 1978.
Walter Jung
  E-Mail


283 Thiele Harald
31-03-2018

Ich wünsche allen Familien der Kasseler Jäger Kameradschaft der ehem.42er e. V.
ein gesundes und frohes Osterfest.Harald Thiele Sfw a.D 2./41
  E-Mail


282 Werner Roth
29-01-2018
Es sind nun fast 10 Jahre vergangen, in denen ich mir vornehme, einmal wieder Kassel,die ehemalige Wittich und andere Örtlichkeiten zu besuchen.
Zur Erinnerung habe ich mir nun meinen "42"er Krug auf den Schreibtisch gestellt. Schade ist, dass ich keine Mannschafts-Kameraden aus der Zeit Jan.82-Mär.83 aus der 4.Kompanie im Gästebuch finde.
Viele Grüße an alle "Ehemaligen 42er" hier aus Leidersbach.


  E-Mail


281 Hartherz Ronald
07-01-2018
Hallo Kamerraden,ich war ein Mörserkäfer der 5.42 mit den spitznamen honka .meine Dienstzeit war 11.76-16.12.77 eine tolle Zeit an der ich mich gerne zurück errinnere ich fuhr den Panzer594 war immer kapputt
  E-Mail


280 Mohr
31-12-2017
Alles kameraden 42er einen guten Rutsch ins neue Jahr
Und vorallem viel Gesundheit Glück ab Mohr A. Spieß EK Inspektion
  E-Mail


279 Eisenacher, Klaus
24-12-2017
Ich wurde am 04.10.1971 zur 4./ 42 einberufen. KpChef H Brandau, KpFw HF Glaeske und KpTrpFhr OF Thiele.
War zunächst als Kraftfahrer, nach mehreren Verpflichtungen als GrpFhr, ZgFhr und zuletzt als KpTrpFhr eingesetzt. Dienstzeit im Btl von 1971 bis 1980, danach Hörsaalfeldwebel an der KTS Hammelburg. Chefs waren H Brandau, M Phillip, H Kaletka und H Hochhausen. Spieß nach Glaeske HF Thiele. Besuch TrpÜbPl in Hohenfels, Münsingen, Senne, Bergen-Hohne, Hammelburg Baumholder, Putlos. Viele ARF-Bereitschaften geschoben. Bedanke mich bei Spieß Thiele für die Unterstützung in der Kasseler Dienstzeit. Schönes Weihnachtsfest 2017 Klaus Eisenacher,
  E-Mail


1 2 3 4 5 ... 29 | vor »


Webhoster und Webseitenbetreuung